Remetall nimmt IT-Hardware entgegen und garantiert Datensicherheit. 


Elektroschrott ist nicht überall in gleichem Masse gern gesehen, diese Entsorgungsglücke schliesst Remetall für KMU. Auch für öffentliche und private Schulen, die Ihre IT-Infrastruktur updaten oder auswechseln.

Wir holen Computer-Schrott und ausgediente Bürogeräte selbst in kleinen Mengen bei Ihnen ab und übernehmen die fachgerechte Entsorgung – rasch, transparent und kundenorientiert.

Alles, was Sie uns übergeben, lagern und bearbeiten wir in gesicherten Räumlichkeiten. So kann Remetall jederzeit die nötige Datensicherheit gewährleisten.


Wir sind Ihr Partner für fachgerechte Entsorgung und übernehmen folgende IT-Hardware und Bürogeräte:

  

Als Ihr Partner übernehmen wir die fachgerechte Entsorgung folgender IT-Hardware und Bürogeräte: 

• PCs, Laptops und Notebooks, Bildschirme, Drucker, Server, Speichersysteme, Router und Switches

• IT-Komponenten wie Steckkarten, RAM oder Festplatten

• Handys, Smartphones und PDAs

• Grossgeräte wie zentrale Kopierstationen, Server-Schränke

• Telefonanlagen

• Alarmsysteme und Alarmanlagen

• Andere Teile nach Absprache 

 

Computer-Schrott von Unternehmen und Privaten

In der Schweiz können Privatpersonen ausgediente oder defekte Elektro- und Elektronikgeräte kostenlos entsorgen – an über 600 Abgabestellen und in allen Verkaufsgeschäften. Elektroschrott und IT-Hardware von Unternehmen holt Swico Recycling ab: Das etablierte Rücknahmesystem nimmt Computer-Abfälle ab 250 kg entgegen, das entspricht in etwa einer SBB-Palette mit drei Rahmen.

Bei vielen KMU finden sich zwar auch etliche defekte oder ausgediente IT-Geräte, aber oft nicht in genügend grosser Menge für Swico. Das IT-Personal hat aber kaum Zeit für die fachgerechte Entsorgung von Altgeräten. Ausrangiertes wird notdürftig deponiert, belegt kostbaren Platz und stört die Arbeitsabläufe. Rufen Sie uns an, diese Entsorgungslücke schliesst Remetall gerne für Sie.  

 
Anrufen